Psychologische Begleitung

Du bist verunsichert, weißt einfach nicht mehr weiter. Deine Seele und dein Körper tun dir weh. Das Leben gönnt dir fast keine Atempause mehr und du stößt immer wieder an die gleichen Grenzen. Es ist gut, dass du dir Hilfe holst. Ich höre dir aufmerksam zu und begleite dich auf deinem Weg zu mehr Verständnis für dich, zu mehr Versöhnung mit dir.

Die klientenzentrierte Gesprächsführung nach Carl R. Rogers ist meine Basis: achtsam, empathisch, wertschätzend, ganz im Sinne der humanistischen Psychotherapie.

Es geht nicht darum, etwas wegzumachen. Es geht erst mal darum, es anzuerkennen, es darf da sein, es ist für etwas gut und dann kann es sich langsam verändern.